Freiwillige Feuerwehr Degerndorf

Leistungsabzeichen Wasser

29.04.2019 - Von zwei Gruppen der Feuerwehr Degerndorf wurde das Leistungsabzeichen Wasser, Variante 3 - Innenangriff mit simuliertem Atemschutzeinsatz abgelegt.

Unter den prüfenden Blicken von Kreisbrandinspektor Hans Huber und den beiden Kreisbrandmeistern, Joachim Buchmann und Martin Gruber, zeigten die Feuerwehrleute um Kommandant Hans Buchberger eine ausgezeichnete Leistung.

Zu den Prüfungsaufgaben gehörten u.a. ein angedeuteter Innenangriff mit Wasserentnahme aus einem Hydranten, Aufbau einer Saugleitung, sowie das Anlegen von Knoten und Stichen.

Auch theoretisch wurden die Teilnehmer je nach Leistungsstufe geprüft und diverse Abende wurden zugunsten des Hobbys geopfert.

 

Zum Abschluss der erfolgreichen Prüfung erhielten Christina Friedl und Carsten Kumbein Stufe 1 (Bronze),

Andreas Buchberger, Tobias Stuhlreiter, Stephan Tobien und Lukas Hartig Stufe 2 (Silber),

Johannes Buchberger und Franz Berger Stufe 3 (Gold),

Thomas Obermair Stufe 5 (Gold-Grün) und

die höchste Stufe 6 (Gold-Rot) erhielten Martin Berger und Korbinian Huber.

 

Da alle Aspiranten die Prüfung bestanden haben, gratulierten die Schiedsrichter und Brannenburgs Zweiter Bürgermeister Florian Hörhammer.

 

   

 

 

 

Drucken E-Mail