Freiwillige Feuerwehr Degerndorf

Tanklöschfahrzeug

Bezeichnung:

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Funkrufname: Florian Degerndorf 20/1  (bis April 2015:  21/1 )

 

Technische Daten:

Fahrgestell: MAN LE 250 B Allrad
Leistung: 250 PS
Aufbau: Magirus (Ulm)
Baujahr: 2002
Gesamtgewicht: 14.000 kg (2018 aufgelastet)
Maße (LxBxH): 7,40 x 2,50 x 3,15 m
Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h
Besatzung: 8 Personen (2018 aufgerüstet)
Besonderes: Löschwassertank 2500 l
  Feuerlöschkreiselpumpe 1600 l/min
  Schnellangriffshaspel 50 m
  Lichtmast (mechanisch)

 

Verwendungszweck:

  • Erstangriffsfahrzeug
  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfeleistungen
  • Förderung von Löschwasser
  • Gefahrgutunfälle

 

Beladung:

  • Rettungsschere, -spreizer und -zylinder
  • 4 Pressluftatmer (davon 2 in der Mannschaftkabine)
  • Wärmebildkamera (HORNET)
  • Überdrucklüfter
  • Rauchvorhang
  • Standrohr, B/CBC-Verteiler, Druckminderer
  • Schläuche für 280 m
  • Schaummittel
  • B-Kombischaumrohr mit Zumischer, C-Schaumpistole, 2 C-Hohlstrahlrohre
  • DM-Strahlrohr, 2 CM-Strahlrohre, CMM-Strahlrohr, BM-Strahlrohr
  • Montierbarer Dachmonitor (auch mobil einsetzbar)
  • CO2-, Metallbrand-, Fettbrand- und Pulverlöscher
  • Rückenspritze
  • Motorsäge
  • Spineboard und Krankentrage
  • Absturzsicherungssatz
  • Ölumfüllpumpe
  • Faltbare Auffangwanne (1x1 m)
  • Absperrmaterial
  • Ölbindemittel
  • Koffer mit medizinischem Sauerstoff, Infusionen, Infusionsbesteck und Halskrause
  • Großer Verbandskasten
  • Stromaggregat 12 kVA (EISEMANN BSKA 12E)
  • 4-teilige Steckleiter
  • ...

 

Bilder:

 

 

Drucken E-Mail